Schlagwort-Archive: Depression Antriebslosigkeit

Ganz viel Liebe und Dankbarkeit für unseren physischen Körper!

Heute möchte ich uns einfach mal daran erinnern, wie wundervoll und wichtig unser Körper ist. Klar, wissen wir das ja eh alle. 🥰Und doch kann es uns, im heutzutage oft so rasanten Alltag, oder auch durch unser gestresstes Gedanken- und Gefühls- feld, oder auch wegen einer gewissen Lethargie, immer mal wieder mit unserer Aufmerksamkeit dahingehend, ganz schön wegrutschen.🤗  Wann hast du ihm das letzte Mal etwas Liebes gesagt, ihn eingecremt, trotz des Wetters in die frische Luft oder Natur geführt usw.? 😇❤️ Und will ich, egal wie wir unseren eigenen Körper auch ab und an noch bewerten oder bewertet haben, sagen, dass er in einer Facette soooo ein Zeichen und Beweis der ewigen Güte und Gnade Gottes ist. Er funktioniert vom ersten Tag an, im Grunde ohne unser zu tun! Wir müssen ihm nicht erst jedes Mal sagen, dass wir erst den Arm heben müssen und dann die Hand; mit den Augen zu zwinkern um sie im rechten Moment zu schützen; unseren Magen und Darm nicht sagen, wie und wann er unser Essen verdauen soll… Er ist einfach so hingebungsvoll das was er ist. Und klar ist er manchmal auch von unseren Lebensspuren gezeichnet oder hatte auch von Beginn an Weiterlesen

Gespräche für meine Kinder [5] Was kannst und magst du uns bezüglich der Wünsche nach Heilung, aller Bereiche, hilfreiches sagen?

Gott: “Und wenn ihr habt dieses Einssein erreicht, immerwährend tief in euch, wird es keinerlei Beeinträchtigungen mehr geben.”

Ich: Lieber Gott, großer Geist und unendliches Herz allen Seins, ich habe ja die Botschaft von dir bekommen, nun wieder vermehrt als Kanal für Heilung zur Verfügung zu stehen, wenn ich dies möchte. Was ich will. (-: Deswegen heute die Frage für alle von mir: Was kannst und magst du uns bezüglich der Wünsche nach Heilung, aller Bereiche, hilfreiches sagen?

Gott: Heilung ist etwas was ich grundsätzlich für jedes meiner Kinder möchte. Es gibt zwar immer auch die Ausnahme wenn eine Seele übergeordnet entscheidet ihren Körper durch Krankheit zu verlassen, in der Übergangsphase in die neue Zeit. Was sehr wichtig ist zu respektieren, auch wenn man es als Mensch nicht immer nachvollziehen kann. Und auch in meinem Ermessen bleibt und liegt, ein Urteil darüber bilden zu können. Doch es liegt mir sehr am Herzen, dass ihr versteht, dass ich die Dualität nicht erschaffen habe, sondern durch die Trennung von mir entstanden ist. Weiterlesen

Das Ganze und Bekannte noch einmal anders, aus einem besonders hilfreichen Blickwinkel, erklärt.

Ein wesentliches Thema, dessen seine Aufmerksamkeit immer mal wieder zuzuwenden sehr dienlich ist, ist die Bewusstwerdung und Beobachtung, wann wir im Überlebensmodus sind, beziehungsweise in einen überwiegenden Reaktionismus fallen. Obwohl wir in Wahrheit viel mehr Herz- Geist- und Licht- Menschen sind, welche durch ihren Geist- Herz- Licht- Fokus unsere Zustände und Umstände im Außen; ursprünglich in Leichtigkeit von INNEN nach Außen; nach unserem göttlichen Seeleneinklang; wandeln und formen können. Und immerdar in Wahrheit gleichviel Zugriff auf die goldenen unendlich vielen Lösungen haben, wieviele Herausforderungen auch immer zu uns kommen. Doch wann immer alte Traumaenergie, schwierige Erinnerungen, Glaubensmuster, Konflikte, Ängste et cetera, durch das Geschehen in unseren Umständen und Alltag, und auch dem größeren Weltgeschehen, in uns angeregt werden, neigen wir dazu aus unserem Herzen heraus in den Kopfverstand zu rutschen. Und einmal mehr zu reagieren und zu funktionieren als in unseren Herzimpulsen zu fließen. Unser Kopf, unsere Gefühle, und wenn es länger dauert schlussendlich auch unser Leben und/oder Körper, geraten dann in einen Weiterlesen

Hast Du Mut für reine Gefühle? Wie man mit negativen, unangenehmen Gefühlen umgehen lernen kann.

Warum soll ich negative Emotionen und Gefühle zum Teil bewusst zulassen? Vor allem wie soll ich sie zulassen wenn doch der Eindruck manchmal so stark ist, dass ich diese Intensität nicht aushalten kann? Reicht dafür nicht die pure Anwendung von Energietechniken und/oder zum Beispiel Lichtkristallen um sie zu entlassen? Und wie kann ich am angemessensten mit extremeren Gefühlen wie Aggression umgehen?

Negative Emotionen und Gefühle wie zum Beispiel Traurigkeit, Furcht, Eifersucht, Frustration, Enttäuschung usw. (*wenn du sie nicht rein vom kollektiven Energiefeld aufgenommen hast) sind mit und im Bewusstsein unglaubliche Schätze die sich wieder in ihrem ursprüngliches Licht zeigen und/oder sich in unsere reine Essenz zurück wandeln möchten. Dadurch das in den meisten spirituellen, neuzeitlichen Wegen stark darauf hingewiesen wird das positives Sein, positives Denken und Fühlen mit das Tragendste ist, und auch allgemein unser Umfeld nicht gerade angetan davon ist wenn wir uns auch mit niedriger schwingenden Gefühlen zeigen, und natürlich vor allem auch weil sie schlichtweg unangenehm und super unbehaglich sind, versuchen wir ab und an unbewusst über diese Gefühle drüber zu springen; gleich und ganz schnell rüber in’s Licht. Weiterlesen

Depression / depressive Züge – Sehnsucht der Seele

Vorab natürlich gibt es in einer Facette und Ebene einen ernstzunehmenden Zustand der Depression (und/oder Momente wo man alleine nicht mehr weiter kommt) und es ist immerdar tragend wichtig bei dieser Diagnose oder Vermutung einen Arzt und/oder Therapeuten aufzusuchen bzw. mit Ihm/Ihr in Kontakt zu bleiben!

Doch wenn Du gerade in letzter Zeit ungewohnt neu solche Schübe in Dir verspürst, kann es auch sein das es eine zeitweise Form von Symptomatik ist die mit dem sogenannten Erwachen zu tun hat und Du es mit dem Wort Depression benennst weil dies das Wort ist welches der Mensch hauptsächlich für solche Gefühle kennt.

Oder Du befindest Dich bereits auf/in einem spirituellen Weg und wunderst Dich manchmal über solche Phasen. Weiterlesen

Starke unbewusste und bewusste Schmerz- und Angst- Felder über den Körper erlösen und vier Tipps

Zum einem gibt es die einem selbst relativ bewussten Felder, wo einem klar ist das die Ursache in bestimmten Erlebnissen und Erfahrungen der Kindheit oder letzten Jahre liegen und stark belastend sich auswirken und/oder auswirkten. Welche sich wenn man dazu den Mut und die Absicht in sich trägt, gleich einer Zwiebelschicht, häufig über mehrere Monate und durchaus auch Jahre in die Heilbewegung bringen lassen können. Und dann gibt es aber auch Felder die gerade häufig auf dem bewusst gewählten spirituellen Weg sich erst (plötzlich aufsteigend) eines Tages zeigen können.

Bei beidem, wenn sich ein altbekanntes Thema noch einmal in großer Heftigkeit zeigt, oder wenn unerwartet etwas aus dem Unbewussten auftaucht mit dem man garnicht gerechnet hat, und wo es zuvor vielleicht sogar garkein oder kaum Hinweise und Anzeichen zu gab, ist es erst einmal grundlegend wichtig anzuerkennen und zu verstehen, dass Weiterlesen