Springe zum Inhalt

Ich weiß es geschieht gerade so viel auf einmal in mehreren Ebenen aber gerade in letzter Zeit auch unter anderem besonders in den Feldern des Ausdrucks, der Sprache/n und Worte. Sie werden frei! <3 Wir werden noch freier! Jedes einzelne Wort, jeder Satz hat so unendlich viel Kraft und Schöpfermacht. Und wenn einzig nur noch der Herzatem der Wahrhaftigkeit darinnen und dahinter wär... Es entstünden unendlich viele bunte, energetische Zauberfäden die sich in/mit der Materie, mit dem Leben selbst, der/unserer Welt verknüpfen und sich immer weiter und positiver und intensiver auswirken (würden)!

Blog- Artikel: Ein paar Worte zu dem Thema Ausdruck, Worte und Sprache/n.

Aber auch in dem Mut der liebevollen Kritik und/oder des sich trauens seine "scheinbar" andere Art und Sichtweise wirklich zu zeigen und des sich trauens keinen, einzigen Wortimpuls mehr zu unterdrücken entstehen gerade sehr viele Öffnungen und Wunder.... des gleichzeitigen gemeinsamen immer stärker spüren könnens der Einheit und ursprünglichen Verbundenheit trotz der manchmal begrenzenden Wörter. So viele Illusionen von Erfahrung von Trennung entstehen in meiner Weltsicht und Beobachtung aus Missverständnissen durch Prägungen die das Hören und Verstehen des eigentlich Gesagten häufig individuell färb(t)en. Doch bleibt man konsequent in jedem jetzt, von Neuem in dem Mut der Ur-Absicht von Liebe und Frieden so lange weiter zu sprechen und/oder auch zuzuhören bis es "durch" ist, entsteht einzig nur noch Klarheit, Erlösung und die Erinnerung an die Essenz der Liebe darinnen, in allem und jedem. Die wenigsten möchten oft bewusst verletzen. Wenn wir uns persönlich kennen würden und ich hätte genau jetzt den Mut Dir etwas zu sagen was ich als wichtig empfinde und wo ich erahne das es gleichzeitig auch sensibel in Dir/für Dich sein könnte. Und würde ich es tun und hinten dran ein: Das bedeutet aber nicht das ich Dich nicht Liebe" ran setzen. Würden es/das gewiss Viele aus diesen alten Erfahrungen und Prägungen nicht gehört haben können. Denn wenn es in den Bereich der Angst und dem Schmerz aus einstigen vergangenen Erfahrungen eindringt ist es häufig wie ein entstehen eines kleinen "Aussetzers" wie ein "ver-rauschen" das, das scheinbar Negative im fühlen und erfahren ausversehen durch unbewusste Mechanismen größer als das "ich Liebe Dich" werden lässt.

Blog- Artikel: Ein paar Worte zu dem Thema Ausdruck, Worte und Sprache/n.

Daher lasst "es" uns zur Brücke alle gemeinsam so oder so ähnlich, so oft wie möglich hinten anfügen und gleichzeitig innerlich stark in solchen Momenten ausstrahlen bis es alle wieder integriert wissend spüren können. Ewiglich, hinter allem, wirklich allem, jedem Wort und jedem Satz steckt (oder versteckt) ist ewiglich die Liebe oder die Angst vor dieser Liebe... Lasst uns frei werden... und uns gegenseitig heilen. Und die Liebe in jedem unserer Worte wiederfinden....

Blog- Artikel: Ein paar Worte zu dem Thema Ausdruck, Worte und Sprache/n.

Es gibt ja die "Metapher" vom einstigen >Turmbau zu Babel<. "In denen die Theologen das Turmbau-Vorhaben als Versuch der Menschheit, Gott gleichzukommen werten. Wegen dieser Selbstüberhebung bringt Gott den Turmbau unblutig zum Stillstand, indem er eine Sprachverwirrung hervorruft, welche wegen unüberwindbarer Verständigungsschwierigkeiten zur Aufgabe des Projektes zwingt und die daran Bauenden aus dem gleichen Grunde über die ganze Erde zerstreut."

Doch nun genau jetzt kommt wieder eine Neue, ur- uralte Schwingung Tag für Tag "wie fast von selbst" immer stärker werdend in uns/alle Menschen zurück/hinein. Wir wollen nicht mehr künstlich, unerreichbar gleich Gott sein sondern spüren im Unterschied zu vielleicht "damals" in gesunder Natürlichkeit immer mehr unsere Göttlichkeit und ewige unveränderbare Verbundenheit mit allem. Und das verändert und wandelt/heilt genau "dies" hin zu immer mehr werdenden Augenblicken die alle einstigen Barrieren und Grenzen wieder abrupt harmonisch verbinden. Denn das Herz und Fühlen wird immer weiter und wieder stärker als die Verstandesebene und bringt eine unterstützende und zauberhaft wirkende Nuance wieder hinzu/zurück die allumfassendes Verständnis und Toleranz wiederbringt weil sie alles was lebt, sieht, fühlt, spricht und hört, achtet und ehrt.

Und "es" erblüht wieder neu hinein in all unsere Wörter und Sätze und dies führt zu vielen erlösenden sowie erweiternden Augenblicken in unserem Ausdruck und Sein und zwischenmenschlichen Beziehungen. Führt sogar zur der urigen, natürlichen Zauberei (in) der Sprache denn das wundervolle geistige Wesen Merlin sagte einmal: " Jedes Wort wirkt magisch."

Blog- Artikel: Ein paar Worte zu dem Thema Ausdruck, Worte und Sprache/n.

Vielen Dank für’s mich lesen!😊 Mit lieben Grüßen und besten Wünschen.
Katharina Sieglinde Soreia

 

Gast-Artikel: El'Achai der FRIEDENSZUG für Frieden und Freiheit aller Völker!

 

Am Anfang steht ein Bild, das ein kleiner Knabe im Alter von 6 Jahren in seinem Herzen trug und bis heute vor sich sieht. Voll tiefer Begeisterung für Züge und vor allem für alte Dampfloks, welche er von seiner Großmutter und Mutter „vererbt“ bekam, war er nie fern, wenn irgendwo in der Nähe ein solch altes, ehrwürdiges Eisenross sein lautes und markerschütterndes Tuuhuuuut von sich gab.

Gast-Artikel: El'Achai der FRIEDENSZUG für Frieden und Freiheit aller Völker!

In diesem Bild sah er eine Welt, die voller Harmonie und Frieden war, entlang einer belebten Eisenbahnstrecke. Menschen, die glücklich ihrer Arbeit nach gingen, inmitten von saftigem Grün und blühenden Wiesen. Jeder lebte ihn Wohlstand, Gesundheit, innerem und äußerem Frieden und in Freiheit. Alle waren getragen von einer liebevollen Gemeinschaft und Freude, Leichtigkeit und Zufriedenheit lag in der Luft.

Dieses Bild von einer anderen Welt, einer veränderten, einer erneuerten Welt, steckt wohl in jedem von uns, tief in unserer Seele. Leider haben viele Menschen auf diesem schönen Planeten längst alle Hoffnung darauf verloren. Doch gibt es auch Menschen, Gott sei Dank nicht wenige, die diese Bilder in sich noch fühlen können und wissen: Es ist möglich. Wir können das schaffen. Wir werden das schaffen.

der-junge-der-weg-300x200

Auch wenn zunächst einige vorangehen müssen, die sich nicht von den Wirren des Zeitgeistes lähmen lassen und sich nicht schämen ihre Herzenswünsche offen darzulegen. Letztendlich werden wir es alle gemeinsam, als Weltenfamilie erreichen, den Frieden auf Erden – im Herzen, nach dem wir uns alle sehnen. Wir werden alle Grenzen im Geiste überwinden. DAS ist Evolution.

So zeigt uns eine alte Dampflok die früher mit Kohle fuhr und unendlich Dreck ausstieß, dass sie auch mit leichtem Bioheizöl und einer neuartigen Technologie, fast ohne Emissionen fahren kann. Dann wird sie uns noch zeigen, dass sie damit in Kombination mit einer revolutionären Technologie (die wir noch vorstellen werden) noch sauberer und effizienter fahren kann. Und wenn sie letztendlich ganz ohne jede herkömmlich bekannte Energiequelle rollen wird – und das wird sie – wird sie uns gezeigt haben, was Evolution ist.

taube-206x300

Für all das steht der El´Achai Friedenszug. Auf den Schienen immer gerade aus, in Richtung Frieden und Freiheit der Menschheit, Herz um Herz, Kilometer um Kilometer, Stadt um Stadt, Land für Land, Erdteil für Erdteil, immer mehr werdend, gemeinsam wachsend, den Völkern dieser Erde, jedem Menschen entgegen. Einladend, mitzufahren, teilzuhaben, das Leben feiernd und voller Vertrauen in die positive Schöpferkraft in uns allen.

Wer wünscht sich das nicht, tief im Herzen? Doch dem geht natürlich voraus, dass viele Menschen das auch in sich finden, erst dann kann es sich im Kollektiv der Menschheit widerspiegeln. So ist jeder friedliche Gedanke und jede friedliche Handlung jedes Einzelnen dafür ausschlaggebend. Wir laden dich ein dabei zu sein, als Schwester, als Bruder im Herzen.

El´Achai stammt unseres Wissens aus dem Armenischen und bedeuet soviel wie „Unter Brüdern und Schwestern“.

Gast-Artikel: El'Achai der FRIEDENSZUG für Frieden und Freiheit aller Völker!

El´Achai – Frieden & Freiheit für alle Völker e.V. ist ein Zusammenschluss von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben in friedlicher und liebevoller Weise die Energie von Frieden zu nähren. All das wird der El´Achai – Friedenszug in die Welt tragen. Und er wird noch viele Länder dieser Erde durchqueren, ungeachtet der kulturellen, ethnischen, religiösen oder wirtschaftlichen Unterschiede. Die Botschaft lautet:

ElAchai-Vision

 

Wir sind EINE Weltenfamilie Wir erbauen jetzt unsere neue Welt.
Kommt, lasst uns auf unsere Gemeinsamkeiten schauen.
In unseren Herzen wollen wir alle dasselbe, für die Welt – für uns – für unsere Kinder:

ANERKENNUNG – SICHERHEIT – LIEBE – FREIHEIT
FRIEDEN

 

Bereits über 300 Visionspartner teilen diese Vision als Mitglieder des Vereins El`Achai - Frieden & Freiheit e.V.

 

Wenn Du MEHR über den FRIEDENSZUG erfahren möchtest klick zur offiziellen Hompage: HIER

Und/oder meditier, visualisier, manifestier mit!!! (-:

 

Blog- Artikel: Kurz/Inspirationen: Ehrliche Vollkommenheit.

Ehrliche Vollkommenheit. Ja Du bist/wir alle sind vollkommen genau so wie wir sind! Und vollkommen und unermesslich geliebt! ! ! Aber was ist Dein persönlicher Anspruch? Falls Phasenweise eventuell einmal ein "Schatten" wie: zu viel Strenge, Opferrollenaffinität, Arroganz, Teilaspekt- spezifische Ignoranz, nicht richtig zuhören können oder Ähnliches in Dir bestehen könnte wird Dir Diesen kein geistiger Engel wirklich zeigen, dieser offenbart sich einzig in Ehrlichkeit zu sich selbst und/oder im hier und jetzt des irdischen Lebens. Vielleicht magst Du mit ein, zwei Dir tief vertrautem/n Menschen eine Art "Deal" ausmachen?! Jeder sagt dem Anderen ehrlich wenn ihm/ihr einmal etwas auffallen sollte was einem eventuell nicht selbst bewusst wird. Das ehrliche Wort in Liebe und Integrität kann einer der größten Segen sein. Und tief verwurzelter Wachstum über alle Grenzen hinaus benötigt sehr viel Mut. Du bist unermesslich geliebt! ! ! ! Und gerade auch IN der scheinbaren Unvollkommenheit liegt die einzigartig, liebenswürdige, göttlich, vollkommene Menschlichkeit! 😍 Doch wie weit Du für Dich selbst wirklich gehen möchtest liegt in Deiner Hand und das Potential von Wachstum ist unendlich.

 

Weiterer solcher Kurz/Inspirationen von mir erscheinen in letzter Zeit neu zumeist bei Facebook.

 

Ich freue mich über Deine Meinung! "Leave a Reply"

Vielen Dank für’s mich lesen!😊 Mit lieben Grüßen und Besten Wünschen
Katharina Sieglinde Soreia Helmich

 

Blogartikel: Über die Verbindung von Heilarbeit UND SchulmedizinDa es in meiner Heilarbeit so gehäuft auf mich zu kam möchte ich gern einen allgemeinen Beitrag dazu machen. Viele wissen ja, das es immer mehr Fortschritte darin gibt, das diese beiden Wirkkreise immer öfter Hand in Hand miteinander arbeiten, zum Beispiel gibt es schon Krankenhäuser wo man wählen kann ob man eine energetische Heilbegleitung zur z.B. Operation dazu haben möchte.... Doch worauf ich im Jetzt hinaus möchte ist, das es gerade im Bereich der "spirituellen" Menschen" noch Einige gibt die die Schulmedizin teilweise oder gar komplett ablehnen. Gerade in der eigenen Gesundheit möchte ich da aus meinem Herzen heraus zur Achtsamkeit für die goldene Mitte inspirieren! Manches mal kann dies ein bisschen zu weit führen und man auf Grund dessen länger leidet als es notwendig oder möglich wäre. Ein Beispiel ist z.B. wenn Frauen ein Myom haben und es nicht herausschneiden lassen wollen (was ich natürlich auch sehr gut nachfühlen und verstehen kann!). In meiner eigenen Erfahrung und Lichtarbeit habe ich Selbst sehr viele umfassende Wunder erfahren (!!!!) und möchte Sie auch weiterhin in keinerlei Weise ausschließen!!!! Doch wenn es einmal nicht in den eigenen, gewünschten Erwartungen fruchten sollte, möchte ich daran appellieren nicht zu lange zu warten, denn wenn ein bewusster Mensch die Hilfe der Schulmedizin in Anspruch nimmt kann er sich ja dabei oder danach mit dem Ursprungsthema der Seele welches eventuell hinter der Krankheit sich zeigen möchte trotzdem oder besser gesagt gleichzeitig auseinander setzen. Ich könnte noch viele Beispiele dazu aufzeigen, wie zum Beispiel wenn ein "Lichtkrieger" (-; einmal drei Tage lang Kopfschmerzen haben sollte, könnte man ja auch mal Ausnahmsweise eine Kopfschmerztablette nehmen bevor man eine "Vollkriese" kriegt. (-; Ich selbst zum Beispiel habe einst einmal, obwohl ich auch selbst jahrelang kaum oder besser gesagt garnichts dergleichen genutzt habe, eine dann sozusagen nur wie wie in homöopathischem Maße genommen, heißt nur einen Krümel davon abgeschnitten. (-:

(Info zu den Lichtkristallen LINK)

Ich habe das Gefühl das ich es gerade nicht perfekt ausdrücken kann, weil ja jeder Fall individuell ist, doch wie gesagt ist mein Wunsch, der Impuls zur goldenen Mitte und SOL°A°VANA (= die Verbindung von Allem was ist  = Lichtkristall für Gottes Atem) und ihr fühlt gewiss wie ich es meine.... Wir befinden uns im Übergang zur Manifestation der Vollkommenheit und vollkommenen Art in allen Dingen und in vielem ist HANAR  = Lichtkristall = Geduld) sehr tragend und wichtig... Weder der eine noch der andere Bereich ist nur gut oder nur schlecht.

Auch ist der Geist ja gerade in der Materie wie sie jetzt ist stärker als alle Illusionen. Und wenn man sich einmal in der Situation befinden sollte das man einen Arzt aufsuchen "muß", kann man auch dort genau so wie es ist, mit seiner Entscheidung zu Vertrauen in den jeweiligen Arzt, das System und das Leben die Wunder bewirken. Auch dort arbeiten ja Menschen die "nur" vergessen haben das sie göttlich sind und vielleicht wird dann der "brubbelige" Arzt durch das Licht und Vertrauen plötzlich sehr freundlich und zugänglich für ein ehrliches Gespräch zur goldene Mitte hin und alles fügt sich auch dort etwas mehr (als man zuvor dachte) zu neuen Wegen, Möglichkeiten, Lösungen und erhöhter Harmonie hin.

Vielen Dank für’s mich lesen!😍

In ELEXIER (Lichtkristall für bedingungslose Liebe) und AN'ANASHA (Lichtkristall für Dankbarkeit) !
Katharina Sieglinde Soreia

2

Heute einmal ein paar Worte zum Thema Auflösen und Durchtrennen von nicht mehr dienlichen Liebesbändern.

legs-663039_1280_01imperial-eagle-1436278_1280

screenshot931-1024x683 (2)Diese Wortwahlen sind ziemlich fachspezifisch im Kreise von Menschen die sehr viel Erfahrung mit solchen "Licht-Werkzeug-Techniken" haben und handelt etwas einfacher ausgedrückt ganz einfach von einer Energieübung oder einem energetischen Ritual das einem als Brückentechnik hilft immer leichter und besser loslassen zu üben und zu erfahren. Mit Brückentechnik meine ich das sich Dein Energie-System bei regelmäßiger Anwendung diesen Vorgang mit den befreienden Auswirkungen als positive Erfahrung abspeichert und somit zukünftig immer automatischer dieses zu und geschehen lässt, sich letztendlich sogar neue Synapsenverbindungen in Deinem Gehirn zusammenschließen und die positive Erfahrung sich so sehr ausdehnt, das sich gar die Synapsenzusammenschlüsse der nicht mehr dienlichen Erfahrungen und Prägungen des Festhaltens, Klammerns und der Enge auseinander lösen und somit Deine zukünftigen Erfahrungen insgesamt immer leichter und angenehmer werden, weil Du die Absicht und Entscheidungskraft und wahrhaftige Erfahrung des Loslassens in Dir verstärkt und integriert hast. Nicht dienliche Energien wie negative Gedanken und Projektionen die Du Deinem Gegenüber unbewusst gesendet hast, sowie Dir selbst von Deinen Gegenüber ausversehen gesendet wurden kehren jeweils geklärt zum Ursender zurück und führen dadurch zur ursprünglichen Klarheit und Reinheit des eigenen Ur-"Mono"-Energiefeldes, Aufatmen und Freiheitsgefühle stellen sich wieder ein und man kann sich Selbst wieder bewusster als Ich und als Wir wahrnehmen und klar in beiden Formen wandeln, wechseln und selbstbestimmt hineinfühlen und dadurch wieder klarere Entscheidungen und Lösungen finden.

Ein Blog- Artikel über das Thema: Depression - Sehnsucht der SeeleHeilungswoche > In die Freiheit und Zell- Durchlichtung Deines Körpers! [05.12.2016 bis 11.12.2016]

Zuallererst - die Liebe selbst, das Liebesband der Wirklichkeit kann natürlich niemals getrennt werden, weil die Liebe Selbst der Ursprung allen Seins und ewiglich ist und niemals wirklich getrennt werden kann! Und es völlig unnatürlich wäre wenn Du von heute auf morgen garnichts mehr fühlst! Jedoch ist es dienlich und geht darum bindende Energien, Energie-bänder und -Schnüre z.B. zwischen den Chakren zu lösen die im Jetzt-Moment der jeweils jetzigen Wandlung der Form Deiner individuellen Beziehung nicht mehr dienlich sind um das wahrhafte Loslassen zu erleichtern. Wenn man z.B. klar fühlt das keine Weiterentwicklung mehr stattfindet oder sich zum Beispiel Dein/e Ex-Partner/in in absoluter Klarheit getrennt hat und man dies als Gegenüber nur schwer oder garnicht akzeptieren und/oder realisieren kann oder wenn es Einem am Anfang wie die große Liebe erschien und später daraus plötzlich Abneigung, Stress und Drama entstand, depressives Verhalten oder sogar gegenseitiges Bekämpfen entstanden ist, von dem man sich Selbst sogar wundert wie dies überhaupt entstanden ist oder man im Warum "hängen bleibt" und sich im Kreise des Leidens dreht ist dies zumeist ein Hinweis darauf das eine energetische und energietechnische Entbindung hilfreich sein könnte b.z.w. das ein nicht mehr dienliches Liebesband- eine alte bindene Energieverbindung aktiv ist und im Jetzt zu Nicht-Freiheit und Nicht-Frieden führt.

Blogartikel: Über das Entbinden, lösen von nicht mehr dienlichen Energiebändern.

Solche und ähnliche destruktive Anzeichen sind ein Hinweis darauf das es noch etwas zu lernen und/oder aufzulösen lernen gibt und häufig handelt es sich energetisch darum das noch Gelübde, Schwüre oder Versprechen aus anderen Inkarnationen nachschwingen und wirksam sind, die zum damaligen Zeitpunkt einst richtig und gut waren aber heute leider nicht mehr angemessen sind und doch durch die große Kraft oder Liebe in der damaligen Zeit noch immer nachschwingen. Das können Versprechen sein wie dem Anderen immer zu folgen und treu zu sein wohin Er/Sie auch immer geht oder ginge, "Ich bin immer für Dich da", "Ich lasse Dich nie wieder allein", "Einzig Dir werde ich folgen" etc..

Die Energie-System-Technik Selbst verstärkt die Absicht, eigene Kraft und den Fokus diese nicht dienlichen Energieschnüre zu durchtrennen, dies kannst Du intuitiv vollziehen und entscheiden oder Du googelst einmal "Die Übung mit der liegenden Acht mit Engel Michael oder blauem Licht" oder buchst bei mir oder jemand Anderem der solche Arbeit anbietet ein unterstützendes Ritual und nimmst Hilfe an.

Fern/energetische Gruppen- Heilungswoche > In die Tiefen Deiner wahren Lebens- Freude! [Mo. 22.08.2016 bis So. 28.08.2016]Fern/energetische Gruppen- Heilungswoche > In die Tiefen Deiner wahren Lebens- Freude! [Mo. 22.08.2016 bis So. 28.08.2016]

Man kann diese "Technik" für jegliche Beziehungformen nutzen: Arbeitskollegen, Freundschaft, Familie, Partnerschaft, Affäre in der Nicht-Frieden deutlich ist... Um wieder neu sehen und fühlen zu können"unschuldig" und "frisch"! Denn ganz und gar energietechnisch gesprochen ist es so, das durch einen langen, intensiven Kontakt mit einem anderen Menschen, oder einem schon lange sich immer wieder wiederholenden Konflikt - sich Energien intensiv vermischt haben, was grundsätzlich gut und schön ist solange Ihr euch Beide damit frei, leicht und gut fühlt, doch so Ihr euch ewiglich im Kreis dreht, abhängig oder euch schon voller Schmerz, Wut oder Verzweiflung fühlt und euch Selbst situativ auch kaum noch richtig "Mono" fühlen könnt, ist es wichtig inne zu halten und nach Neuen Lösungen zu suchen wie man die Energievermischungen der Verwirrung wieder entwirren kann um dem Gegenüber aus den eventuell, begrenzten, alt erfahrenen Sichtweisen, dem Schleier heraus von Neuem - und mit einem Neuen, frischen Blick begegnen zu können. Ein solches Ritual und/oder diese Technik hilft Dir vor allem auch dabei Dich ganz und gar Selbst und frei und mit neutralerem Abstand wieder ganz und gar Mono zu fühlen, Deine eigene Wahrheit und Klarheit wieder besser fühlen zu können um von dort aus - Deinem wahren klaren Selbst- neutral und in Dir zentriert, voller Ruhe, Neu auf und in die Situation und Beziehung schauen zu können. Die regelmäßige Übung oder ein Ritual zur Durchtrennung eines Liebesbandes führt immerdar zu erhöhter Harmonie im Einklang und zum höchsten Wohle Deiner eigenen sowie beider Seele/n und dem übergeordneten Lebenswissen (auch das große Ganze genannt)!

colorful-1187056_960_720 (2)

Einzig bei - wirklich auf Dich angewiesenden Personen wie einem minderjährigen Kind ist diese Technik nicht angemessen da in solch einem Fall ein hundertprozentiges Potential der Selbstverantwortung nicht bestehend ist!!!

Wie schon gesagt geht im eigentlichen "nur" um eine "Brücken-technik", eine Brücke zum Loslassen-lernen, bis man Selbst wieder ganz gelernt hat in jedem Moment vollkommen loslassen zu können und dadurch Freiheit in sich Selbst, vor allem zu FÜHLEN. Bis hin zu Dankbarkeit und wahrem inneren Frieden. Um so langfristig das Potential des Ursprungs von Frieden wieder herzustellen, in die Wirksamkeit des anfänglichen eigenen Grundvertrauens zurück zu kehren, das es wieder möglich ist mit einem ehemals verbundenen Menschen ganz normal zu reden, ohne die eigene Mitte zu verlieren. Es kam auch vor, das sich Menschen nicht trauten, den Anderen anzusprechen, weil die innere Spannung zu groß war. Hier kam es dann endlich zu dem beabsichtigen, klärenden Gespräch. Ein Liebesband zu lösen immer zur Erhöhung von Klarheit und Harmonie.

Inspiration: Was ist die beste Energie-Technik zur Wunscherfüllung / Manifestation?!Und kann natürlich einzig in Liebe, Selbstverantwortung und Dankbarkeit vollzogen werden...
Es wirkt jeweils nur zum Wohler aller beteiligter Seelen und zugleich so wie es dem großen Ganzen dient...
Es geht darum... der geliebten Person und sich Selbst aus seiner Liebe heraus die Freiheit wieder zu schenken!
So das jeder wieder frei in seiner eigenen ursprünglichen Energie leben kann... Es ist die Absicht und Fokussierung auf das Lösungspotential für Harmonie & Frieden...und die wirkliche innerliche Freiheit... So das sich beide Personen dadurch aus der Wirklichkeit heraus von Neuem für die eigene persönliche Wahrheit des Herzens entscheiden können!

Und in meiner persönlichen Erfahrung geht es um die wahrhafte Freiheit...das Erkennen der jeweiligen...wirklichen Wirklichkeit... Wenn ich Jemanden wirklich Liebe... möchte ich wirkliche, ungebundene, energetische Freiheit "gewähren"...und erleben... um dadurch jeden Tag...jede Stunde...jeden Atemzug ...beidseitig von Neuem entscheiden zu können... Unabhängig davon wie es sich (äußerlich) gestaltet...und entwickelt... Frieden erleben! ! !

Wenn Du eine energiewirksame Telefonberatung in Anspruch nehmen möchtest bin ich gern für Dich da: LINK

Vielen Dank für’s mich lesen!😍 Mit ultimativ – freien, inspirierenden, lieben Grüßen
Katharina Sieglinde Soreia

Blog- Artikel: Der Konflikt - ein Geschenk

Hauptsächlich geht in meiner Wahrnehmung immer wieder bei allem - dahinter - um das Vertrauen. Und zumeist wenn Du kurz ehrlich zu Dir selbst und für einen Moment nach innen bist/gehst, kannst Du Sie/Ihn auch ein bisschen verstehen - wenn Du Dich in Sein/Ihre Seite hinein versetzt - das Ihrige/Seinige Herz spürst - denn genau dort sind wir alle miteinander verbunden - und über das Gefühl kannst Du fern ab des Verstandes alles verstehen - mitfühlen. Zumeist fühlt man im Akut-Moment einzig Trennung- häufig fühlt man sozusagen erst einmal Nichts mehr gegenüber der Person - häufig auch Nichts mehr in und zu sich Selbst - außer z.B. Schmerz, Angst, Ohnmacht, Wut. Doch wie auch immer sich die Situation im Äußeren gestaltet hat - bist Du es Selbst der sein Herz verschlossen hat - das Gefühl der Trennung ausversehen damit in sich Selbst erzeugt. Denn es geht paradoxer Weise immer darum, es dabei und danach wieder von Neuem zu öffnen - und dies geschieht dann in dem Mut und der inneren Absicht hin zur Lösung und (inneren) Frieden auch noch ein kleines Stückchen tiefer - in Dir - als zuvor. Denn durch diese Absicht und den Mut und den ewigen Glauben an die noch unbekannte Lösung zur erneuten Verbundenheit und Frieden bewegen sich die Energien nach Deinem Liebeswillen. Das ist die unendliche Kraft der Liebe die Dich alles meistern lässt. Fühlst Du Dich unverstanden? Frage Dich wir geht es Ihm/Ihr im Jetzt. Fandest Du einige Worte verletzend? Frage Dich welche Worte hattest Du gewählt? Empfindest Du Angst vor Schmerz und Verlust? Frage Dich wie geht es gerade Ihm/Ihr? Öffne Dein Herz von Neuem und gehe darüber hinaus - Gehe über all das Hinaus was Du je über Ihn/Sie gedacht hast. So oft tragen wir unbewusst sehr feste Bilder über die andere Person in uns die vielleicht garnicht der Wirklichkeit entsprechen? Und/oder beweglicher sind? Mit jedem Gedanken und sei er noch so leise über die andere Person halten wir Sie energetisch in unserer begrenzten Sichtweise fest und sehen dadurch vermehrt nur dies. Diese begrenzte Sichtweise über die andere Person lässt uns häufig gar Veränderungen und all das Positive und Schöne an der Person übersehen und für Momente vergessen. Der scheinbare Makel wird größer als die Wirklichkeit der wundervollen Dinge deret wegen wir diese Person in unserer Nähe wählten. Oder lässt uns nicht mehr erkennen was wir durch Ihr So-Sein in uns und für uns erkennen und lernen können. Der Konflikt ist nur ein Moment - genau so lange wie wir Selbst an Ihm festhalten möchten. Gehe in Dich und erinnere Dich an Deine Dir ewiglich innewohnende Liebe. Öffne Dein Herz von Neuem und lasse dadurch die Wunder aus Dir heraus entstehen. Folge Deinem Herzen - was auch immer es Dir zeigt - gehe Äußerlich wieder auf die Person zu - oder setze klare Grenzen - vielleicht dient es Euch Beiden auch ab nun wirklich zum höchsten Wohle getrennte Wege zu gehen? Doch was auch immer Dein Herz Dir sagt und welches Verhalten Dir Dein Herz situativ rät- öffne unabhängig davon ganz für Dich Selbst wieder Dein Herz. Denn Sein Atem - wie auch immer Du es für Dich nennst - für mich ist es die eine Quelle - aus der wir alle zusammen vollkommen gleichwertig entsprungen sind - Sein Atem strömt immerdar durch Dich. Dieser Atem möchte Dich einzig nähren, lieben und für Deinen ureigenen Herzensweg segnen, Dich fördern und unterstützen, bedingungslos und genau so wie Du bist. Lasse Ihn hindurchströmen, durch Dein Herz und lasse Dich nähren. Es kann nur Eine/n geben der sich für Momente davon abtrennt und dadurch nichts mehr fühlt außer Angst, Wut, Verzweiflung und Hass. Du Selbst. Immer wieder wann dies geschieht erinnere Dich das Du es bist der dieses Gefühl in sich entstehen lassen hat und öffne Dich von Neuem für das Dahinter. Lasse den Atem ganz bewusst in Dein Herz, lasse Dich nähren und lieben, einfach nur so, weil Du bist wie Du bist und so wird auch alles Andere wieder strömen in die Richtung von Liebe, Frieden, Freude, Lachen, Gelassenheit, Lösungen und Fülle. Und genau so ist es auch immer gewesen und wird es immer Sein. Das Gefühl der Trennung ist eine Illusion - die Dich noch mehr wachsen und reifen lässt hin zu dem Gefühl der Erinnerung an das alleine Pulsieren, das Durch unserer aller, Jedermann und jedes Wesens Herz fließt. Diese Erinnerung ist so mächtig und selig und erinnert Dich an eine große Verantwortung. In der Wirklichkeit ist Nichts voneinander getrennt. Und das Gefühl ist der Schlüssel, welcher alle Grenzen überwinden wird. Versuche Dich bitte daran zu erinnern wer auch immer Dir in welcher Facette auch immer begegnen mag und glaube daran das auch Er/Sie sich irgendwie und irgendwann verstärkter mit dem Herzen aller verbinden kann, und Veränderung oder gar ein so genanntes Wunder geschieht... und sei es auch "nur" in Dir Selbst! Ein offenes Herz bewirkt mehr aus tausend Worte, Argumente, Meinungen, Rechtfertigungen und Überzeugungen.

Vielen Dank für’s mich lesen!😍 Mit ultimativ – freien, inspirierenden, lieben Grüßen
Katharina Sieglinde Soreia

Blog- Artikel: Mit den Tieren sprechen?! Tierkommunikation

Es kann sich aber natürlich auch "aufregender" gestalten.... oder gar für sich Selbst glaubhafter oder "überzeugender", das es wirklich möglich ist. Mein persönlicher, einstiger Neu-Wieder-Einstieg in die Kommunikation mit den Tieren war so. Ich ging einst mit einer Freundin an einem kleinen Flusslauf spazieren und wir beschlossen uns an einer kleiner Brücke niederzusetzen, als eine Entenmutter mit ihren Jungen gegen den Strom in unsere Richtung geschwommen kam. Plötzlich sah mich die Mutter immer wieder an und fing aufgeregt an zu schnattern, so deutlich das ich aufmerksam wurde und mir auffiel das dort wo wir saßen eine kleine Stufe wie ein Mini-Wasserfall von Menschenhand angelegt worden war an dem es Ihr unmöglich wurde mit ihren Kleinen empor- und weiter zu- kommen und auch an den dortigen Flussseiten waren kleine Betonmauern gezogen, so das Sie auch nicht einfach am Land weiter konnten. Etwas verunsichert ob Sie nun wirklich mich meinte, mit einer Bitte zu Ihr helfen und auch zugleich wie und was ich jetzt überhaupt genau machen könnte, erklärte ich ihr innerlich und zeigte ihr mit meiner Hand, das etwa hundert Meter zurück keine Mauer an Rand hochgezogen ist, wo Sie eventuell über das Land die Hürde nehmen könnten. Allerdings erklärte ich Ihr auch, das dort dann aber auch die Brücke kam, die Sie überqueren müssten, wo die Menschen und auch Hunde langliefen. Und so schwammen Sie erst einmal zurück und ich überlegte noch ob ich eventuell aufstehe und ihr Schutz an der Brücke leiste und mit auf die Hunde achte. Doch dann rutschte ich wieder mehr in das Unbewusstsein und der Verstand erzählte mir, das das doch merkwürdig auf die anderen Menschen wirken könnte und so unterhielt ich mich mit meiner Freundin weiter und vergaß oder verdrängte wohl, das gerade eine Ente mit mir gesprochen hatte. Doch ein paar Minuten später kam Sie "plötzlich" wirklich mit Ihren Jungen an mir (und der Brücke) vorbeigelaufen und hüpfte schnurstracks hinter dem kleinen Wasserfall wieder in das Flüsschen und schwamm wieder mit ihrem ganzen Mut und Ihrer Kraft entgegen des Stromes weiter. Ich war richtig perplex und schämte mich auch, das ihr ihr nicht doch den konkreten Schutz gewährt hatte und war aber vor allem so beeindruckt von diesem Mut und der klaren Absicht dieser kleinen, großen Entenmutter, das mir regelrecht die Worte fehlten!♥...Wie auch die Tiere ihren Alltag meistern und manches mal voller klarer Fokussierung die Wunder bewirken. Ja ich war beeindruckt und auch völlig verzückt und geehrt, das mich eine Ente um Hilfe gebeten und wirklich mit mir gesprochen hatte und auch wurde mir klar das ich Ihnen durch meinen Herzenswunsch Ihnen zu helfen, doch wenigstens einen energetischen Schutz gegeben hatte...

Vielen Dank für’s mich lesen!😍 Mit ultimativ – freien, inspirierenden, lieben Grüßen
Katharina Sieglinde Soreia

Manchmal habe ich das Gefühl das die Erwartungen bei manch Einem sehr hoch sind. (-;  Und dann wird es vielleicht ausversehen und Verwechslung mit "Banalität" in ein "Ich kann das nicht verpackt". (-:

www.katharina-sieglinde-soreia-helmich.de

Mein Gefühl sagt mir mit großer Sicherheit das, das Jeder kann! ! !

Heute lag ich in der Sonne und ein Spatz setzte sich zu mir und sagte: "Hallo ich grüße Dich!" Und ich:"Oh, ich grüße auch Dich! Ich freue mich unermesslich das Du mich ansprichst und möchte dies noch viel öfter erleben und mich immer mehr dafür öffnen. Noch viel, viel mehr! Der Spatz (übrigens eine Sie): "Oh ja das wäre sehr schön, gern komme ich dann öfter zu Dir! Ich freue mich über jeden einzelnen Menschen der sich mehr öffnet und ihr seid auch schon sehr viel mehr geworden. Das macht uns alle sehr glücklich." Ich: Danke, Danke, danke, ich fühle mich Dir so verbunden und mich so geborgen wenn die Sonne so lacht und wir hier von Angesicht zu Angesicht plauschen können." Der Spatz: "Ich danke auch Dir, ich fühle mich gerade auch ganz wunderbar....., so jetzt hüpfe ich mal weiter. Bis in Balde Du Liebe. Ich: "Ja viel Freude wünsche ich Dir noch, bis in Balde."

Das Einzige was natürlich wirklich wichtig ist um seine Fähigkeiten wieder erneut intensiver wahrzunehmen zu können ist: Seine Liebesschwingung zu erhöhen...nature

Vielen Dank für’s mich lesen!😍 Mit ultimativ – freien, inspirierenden, lieben Grüßen
Katharina Sieglinde Soreia

Poesie der Neuen goldenen Zeit

Wir sind mit Leib und Seele die die wir sind.... Jeder tut in Intigrität was er will und das ist der Schlüssel!!! Die Ausdrucksformen werden von Tag zu Tag vielfältiger, umfassender, vollkommener göttlicher....unbeschreiblicher!!! Wir kreieren und erschaffen Gleichnisse aller lichten Qualitäten, Gefühle, Schwingungen und Wissen! Jeder Tag ist ein Experiment der Vollkommenheit , Entwicklung und Erschaffung. Diese Gleichnisse erklären sich durch die Herzen von allem was ist. Die Angst ist auf den Rücksitz gestellt! Alles verbindet sich miteinander... fließt ineinander über und wird zu einem großen Erfahrungstanz. Es vermittelt sich die wahre Schönheit die uns gebiert... Vertrauen , Geborgenheit und Akzeptanz..... verbreiten die Schwingungen des Friedens. Eine einzige fließende Abwechslung von allein und mit Menschen sein... entsteht aus sich selbst. Wir sind im Austausch mit verschiedensten Menschen und Gruppen und verschmelzen unsere Inspirationen gemeinsam in zahlreiche Projekten. Feste und Versammlungen des Austausches und der Verbindung verschiedenster Formen entstehen. Die Ausrichtungen auf die Lösungen, Frieden, Leichtigkeit, Freude, Liebe, Schönheit und Ganzheitlichkeit sind die Basis und die Träger. Es ensteht die Idee und der Raum, das Ambiente, die Menschen alles manifestiert und findet sich wie von selbst. *Alles * geschieht in Mühelosigkeit und Leichtigkeit. Das Timing die Zyklen des Rythmusses ist in Balance und jederzeit perfekt. Jeder ist jederzeit am richtigen Ort und tut genau das richtige. Verabredungen gibt es kaum noch alles geschieht immer mehr von selbst und wie von Zauberhand. Stetig treffen wir "zufällig" Menschen und es ereignen sich die perfekten Ereignisse. Wir erkennen es gibt von allem genug! Alle geben von allem für alle...Wir geben, verschenken und empfangen alles ist im harmonischen Überfluss! Es entstehen neue Systeme, Wohnräume, Gärten, Gemeinschaftshäuser, Universitäten, Speisen , Essenzen, Künste, Werkzeuge und Wissenschaften, Feste, Technicken, Bücher...............Nichts muß mehr groß überdacht werden...alles entsteht von selbst mit dem Einzelnen und den Gruppenschöpfungen alles fließt und lässt fließen!
Alles ist im großen goldenen Fluss der Kreation der Herzen und des werdens!!!!!!!!!!!!!!!!!! Endlich ist da die Erlaubnis von oben, unten, rechts und links einfach nur zu sein....egal in welchem Tempo...und genau so wie man ist....Die Vergangenheit ist das Geschenk der Vorbereitung und der Dankbarkeit...Die Sehnsucht stillt sich Stück für Stück in der Umarmung des Selbst in dem das Ganze enthalten ist....Der Geist wird still...und das Wollen wird zum sprudeln lassen.... Alle Anteile erfahren die Verschmelzung und das Angenommen-sein.
Wir sind mit Leib und Seele die wir sind!

Vielen Dank für’s mich lesen!😍 Mit ultimativ – freien, inspirierenden, lieben Grüßen
Katharina Sieglinde Soreia

"NATURWESEN/TEIL 1." Praktische Tipps wenn Du den Wunsch trägst mit den Wesen der Anderswelt Deinen Kontakt zu vertiefen.

Hauptsächlich geht es mit den Naturwesen darum, das man Sie ernsthaft aus dem Vergessen der Menschen wieder in uns selbst erweckt. Mit unserer respektvollen Aufmerksamkeit, Liebe und Tat und Herzendankbarkeit. Das man Sie auf kreative, aktive Weise wieder als einen wundervollen, wichtigen Teil des Lebens akzeptiert, ehrt, wertschätzt und bewusst einlädt. Am Besten geht dies mit Deinem inneren Kind zusammen. (-: Sie z.B. bei Deinem Wirken oder Meditationen allein oder in Gruppentreffen oder beim Energiewirken für die Erde wirklich (laut oder innerlich) mit anrufst und Sie mit in die Mitte oder den Kreis nimmst oder andere aktive Zeichen dahingehend setzt. Sie möchten uns von Herzen gern bei allem was wir sind und wirken unterstützen aber auch in Deinem Alltag, wie beim aufräumen und klären in Deiner Wohnung (-; oder dem Pflegen Deines Gartens oder Deiner Balkonpflanzen und auch in der Manifestation Deiner Wunscherfüllungen und vielem mehr! Eine Idee ist das Beispiel, das man die in den Filzkleidchen mit dabei hat, oder symbolisch Kuschel-Figuren, Gibs-Figürchen oder Ähnliches, Ihrer Form "aufstellt", damit sich Ihr Licht in der Materie immer intensiver und "eingeladener" verankern kann. Wer von uns hatte als Kind nicht ein Kuscheltier oder Ähnliches von dem man das Gefühl hatte das man es wirklich mit seiner eigenen Liebe, tatsächlich zum Leben erweckt hat. Auch kann man zu Hause oder bei solch einem Treffen extra Edelsteine oder extra, energetisierte Edelsteine hinlegen und/oder Speisen oder gar einen Altar eröffnen. Speisen auch nach Gefühl am Besten fein schwingende Dinge. Das größte Highlight "vor ever" bleibt wahrscheinlich Honig oder Honigbrot, aber auch gerade für manch einen Zwerg, Kobold oder Gnom Obst-Wein oder -Likör wenn man welchen hat. Dann natürlich Obst, Gemüse, sanfte Kräuter, bunte Speisen, Süßspeisen (Puffmais) oder gar eigene Ernte, einfach in sich hinein horchen was man gerade so da hat und Ihnen auch gefallen könnte. Auch auf dem Altar oder den bei Einem seienden Wesen etwas vom Spaziergang mit zunehmen freut Sie gerade in der Wohnung sehr (ein Stein, ein Blatt, eine kleine Wurzel, alles was Dich wie kurz anblinkt). Oder man kann auch einen festen Ort in der Natur eröffnen an dem man Sie begrüßt und ehrt, oder beim spazieren gehen, mit dem inneren Kind seine Gaben verteilen. Der altbekannte Reis tut es auch, oder Glitzer, oder so genannter Tand, oder Geschenkbänder für die Elfen in die Bäume und Büsche hängen. Zu Hause auch wiederum für die Elfen alles was im Wind klingt oder tanzt, Windspiele, Feen mögen leuchtende Murmeln, doch bei den Feen ist es angemessen darauf zu warten das Sie zuerst den Kontakt zu Einem aufnimmt. Es ist wie bei allem Anderen auch sehr gut und wichtig das ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen entsteht! Weiterhin mögen Sie alle möglichen Klänge die den Elementen ähnlich sind und wiederum in der Wohnung natürlich Blumen, Pflanzen und Düfte. Viele von Ihnen wünschen sich Eleuaenergie (Heilenergie) und fast alle sind immer dabei wenn wir tanzen, feiern und singen! ! ! Auch alle Tierwesen, Krafttiere und Wasserwesen sehnen sich nach unserem Respekt und unserer Liebe.... Und auch wenn Du noch am Anfang stehen solltest diesen Kontakt wieder einzuladen und Dich eventuell noch ein wenig komisch dabei fühlen solltest, wird eines der ersten, sicheren Zeichen, das Sie wirklich da sind, Deine steigende Lebensfreude sein, denn diese mögen Sie am liebsten mit und in uns stärken.

Vielen Dank für’s mich lesen!😍 Mit ultimativ – freien, inspirierenden, lieben Grüßen
Katharina Sieglinde Soreia